A

Action Learning
Erfahrungsorientierte Projekte mit dem Ziel, gleichzeitig den Lernprozess zu reflektieren

C

Case for Action
Auf den Punkt gebrachte Gründe und Notwendigkeiten für einen bevorstehenden Veränderungsprozess
Change Management
Umfangreiches Set von Modellen und Instrumenten, um Veränderungsvorhaben in Organisationen zu initiieren, zu planen, zu starten, umzusetzen, zu stabilisieren und gesamthaft zu steuern
Collaboration Networks
Netzwerke, in denen Menschen zusammenarbeiten, um gemeinsam etwas Neues entstehen zu lassen
Commitment
Grad an individueller Verpflichtung, innerem Mitgehen bei Entscheidungen und Veränderungsprozessen. Baut sich über regelhafte Schritte auf, anhand derer man verstehen kann, wo ein Mensch oder eine Gruppe steht
Concert
Unser Leistungsangebot für Abteilungs- und Teamentwicklungsprozesse, damit die einzelnen Solisten ihre Rhythmen, Energien und Ziele synchronisieren
Corporate-Governance-Strukturen
Der rechtliche und faktische Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens

D

Digital Maturity Assessment
Einschätzungsinstrument zur Ermittlung des digitalen Reifegrades einer Organisation
Digitale Transformation
Umwandlung von analogen Formaten und Prozessen (Papier, händisch) in digitale (elektronisch automatisierte) Formate und Prozesse in Organisationen
Direct
Unser Leistungsangebot, um Führungssysteme weiterzuentwickeln, d. h. wenn die Dynamik des Geschäfts neue, gemeinsam getragene und von allen Führungskräften umgesetzte Steuerungsfähigkeiten verlangt

E

Entrepreneurial Leadership
Unternehmerische Führung, d. h. Führungskräfte, die proaktiv und mit Blick aufs Ganze ihren Bereich führen
Entwicklungspartnerschaften
Gegenseitige Unterstützung, gegenseitiges „Anfeuern“ und Herausfordern zur Gewinnung neuer Skills, Organisationen oder Strategien
Evaluationsverfahren
Methoden, um die Wirksamkeit von Vorhaben und Projekten zu überprüfen

G

Grassroot Woman
Organisierte Frauenbewegung für Armuts- und Rechteausgleich
GRPI
Teamentwicklungsmodell von Rubin und Beckhard, bei dem nacheinander Ziele (G), Rollen/Verantwortlichkeiten (R), Prozesse (P) und interpersonelle Themen (I) geklärt werden, um die Teameffektivität zu steigern

I

Ich-Entwicklung
Individueller Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, d. h. wie ein Mensch sich über verschiedene Stufen seines Ichs in Richtung zunehmender Reife entwickelt

K

Kollegiale Supervision
Strukturierte Form partnerschaftlicher Beratung vor allem bei Führungskräften und Beratern

L

Leadership Pipeline
Konzept von R. Charan et al., das die verschiedenen Führungsebenen und die damit typischerweise verbundenen Funktionen, Aufgaben und Haltungen beschreibt
Lösungen dritter Ordnung
Ganzheitlicher Lösungsansatz, der bestehende Annahmen und weitere Systemkontexte miteinbezieht, nicht nur einfaches Generieren von ersten Lösungsideen

O

Open Space
Eine Großgruppenmoderationsmethode zur Strukturierung von Konferenzen nach H. Owen
Organisationsanalyse (TPC-Matrix)
Instrument, um den Grad der Synchronisierung der drei Handlungsebenen einer Organisation zu durchleuchten: die technische Ebene, die politische Ebene und die kulturelle Ebene
Outdoor-Elemente
Erfahrungsorientierte Übungen inkl. Reflexion in der Natur, um eigene Muster besser zu verstehen

P

Phasenmodell nach Tichy
Der Drei-Phasen-Ansatz der Veränderung nach Noel Tichy
Präferenzprofile
Psychologische Tests, die Verhaltenspräferenzen aufzeigen
Prozessmodelle
Modelle zur Gestaltung von Veränderungsprozessen in der Organisationsberatung, z. B. das Drei-Phasen-Modell von K. Lewin oder der U-Prozess von O. Scharmer

S

Shift
Unser Leistungsangebot für strategiegeleitete Veränderungsprozesse. Shift ist das Leistungsfeld, wenn nur die Neu-/Repositionierung 
oder Transformation das Überleben sichert
Six Box Model
Organisationsdiagnostisches Modell nach M. Weisbord, das sechs zentrale Themenfelder benennt, die jede Organisation lösen sollte, um effektiv zu funktionieren.
Skill-Trainings
Trainings zum Entwickeln von fachlichen, methodischen oder sozialen Fähigkeiten
Soloist
Unser Leistungsangebot für individuelle Beratung (Coaching)
Strategische Tools nach Malik
Ein Set von strategischen Formaten und Werkzeugen nach F. Malik
Strategische Tools nach Prahalad
Eine Sammlung von strategischen Formaten und Werkzeugen nach C. K. Prahalad
Strategischer Dialog
Inhaltliche und emotionale Auseinandersetzung der Führungskräfte und Mitarbeiter mit der strategischen Ausrichtung ihrer Organisation
Systemische Beratung
Ganzheitliche Beratung, die auf Prinzipien der Systemtheorie und des Konstruktivismus beruht
Systemische Muster und Wirkungsanalysen
Handlungsketten, tief verwurzelte Abfolgen von Reaktionen eines Systems auf Impulse aus dem Kontext, verbunden mit einer ganzheitlichen Wirkungsanalyse.
Systemtheorie
Interdisziplinärer Ansatz zum gesamthaften Verständnis der Logik von vor allem sozialen Systemen.

T

Though Love Feedback
Ungeschminktes und trotzdem wertschätzendes Feedback

U

U-Prozess
Grundlegendes Phasenmodell für Veränderungen in Organisationen nach O. Scharmer, anhand dessen eine Organisation systematisch durch vorhersehbare Barrieren geführt wird.

Z

Zen
Eine Linie des Buddhismus, in der es vor allem darum geht, einen klaren und reinen Geist zu kultivieren und ihn von den Anhaftungen und Verzerrungen des eigenen Ichs zu befreien.