Aktuelles

Weiterbildung

Weiterbildung: Unser aktuelles Angebot

Weiterbildung mit Synchronize Consult: Die Arbeit mit Menschen ist unsere Profession. Die Entwicklung von individuellen und organisationalen Handlungskompetenzen ist ein zentraler Faktor unserer Arbeit.
Hier finden Sie ein Angebot an praxiserprobten Seminaren und Workshops, die Sie inspirieren und stärken werden:

Workshop:

Large Scale System Change

Teil 1: 14.09.2020 bis 17.09.2020 –17:00 bis 17:00 Uhr
Teil 2: 01.02.2021 bis 03.02.2021 – 17:00 bis 17:00 Uhr

Workshop von Peter Brunner, angelegt als Lernzyklus.

Dieser Workshop bietet eine strukturierte Auswahl verschiedener Modelle und Vorgehensweisen (Theorie U, Dr. Otto Scharmer; 3-Akte-Drama, Dr. Noel M. Tichy, Double-Loop Learning, Chris Argyris, …)

+ weiter lesen
die im ganzheitlichen Ansatz von synchronize consult mit hohem Praxisbezug, Netzwerkbildung und Umsetzungsnutzen verknüpft wird. Hier lernen Sie in Ihrer Funktion als ManagerIn, BeraterIn und/oder PersonalleiterIn die Synthese der effektiven und praxisnahen Methodenmischung kennen. Durch das praxisbezogene Format des Workshops werden Sie Ihre Kenntnisse direkt umsetzen können.

An wen richtet sich der Workshop?

An ManagerInnen, BeraterInnen und/oder PersonalleiterInnen

Was Sie außerdem in diesem innovativen Praxiszyklus erwarten dürfen:

  1. Wir erfinden das Rad nicht neu – aber wir zeigen, wie Sie vorhandene Theorien konsequent und diszipliniert in Ihrer Praxis umsetzen können.
  2. Wir machen erfahrbar, wie Sie den U-Prozess mit strategischen Managementinstrumenten verbinden.
  3. Peter Brunner zeigt Beispielanwendungen aus seinen großformatigen Transformationsprojekten und unterstützt Sie, diesen Ansatz in ihren eigenen Projekten konkret umzusetzen.
  4. Wir eröffnen einen Ort der aktiven, kreativen und wirksamen Begegnung von Menschen aus Management und Beratung. Beide Perspektiven sollten auch in der Realität von Veränderungsprozessen synchronisiert werden, um so ihr höchstes Potential entfalten zu können.

Unser Workshop, welcher als Lernzyklus angelegt ist, bietet Ihnen eine strukturierte Auswahl verschiedener Modelle und Vorgehensweisen (Theorie U, Dr. Otto Scharmer; 3-Akte-Drama, Dr. Noel M. Tichy, Double-Loop Learning, Chris Argyris, …), die wir im ganzheitlichen Ansatz von synchronize consult mit hohem Praxisbezug, Netzwerkbildung und Umsetzungsnutzen verknüpfen.

Drei zentrale Aspekte in Design, Auswahl der Methodik und der Teilnehmer sind für uns dabei wesentlich:

  1. Die Umsetzung in die Praxis steht immer im Mittelpunkt.
  2. Der Lernprozess setzt sich aus drei Phasen zusammen:
    Input, basierend auf realen Erfahrungen (auch den Schwierigen!) – gefolgt von aktivem
    Umsetzen in die eigenen Aufgabenstellungen der TeilnehmerInnen, abgerundet durch gemeinsames
    Auswerten der Erfahrungen.
  3. Der Prozess lebt durch Sie und mit Ihnen.
    Im Workshop wird es immer wieder Raum zur Bearbeitung Ihres konkreten Bedarfes geben, unterstützt durch uns und die TeilnehmerInnen.

Für mehr Informationen:

Flyer_Execution is Key Workshop

Teilnehmerstimmen:

Thilo Fronz – Personalleiter

„Als Manager springt man gerne schnell in Lösungen rein. Mir ist hier bewusst geworden, wie wichtig es ist, offen zu bleiben, hinzuschauen und erstmal aufzunehmen, bevor man Lösungen formuliert!“

Elmar Türk – Berater, Mediator und Coach

„Ich fühle mich ermutigt! Hier ist ein Möglichkeitsraum entstanden. Durch die vielen Praxisbeispiele bekommt der U-Prozess eine andere Realität.“

Bernd Fechler – Berater, Mediator

„Besonders bereichernd für mich sind Peters erfahrungsgesättigte Kernaussagen über das, was in der Beratung wirklich wichtig ist und wirkt!“

Teilnehmerin – Personalleiterin

„Ich bin sehr zufrieden mit der geballten Information, Darstellung und Transparenz des U-Prozesses!“

Franz Weingart – Berater, Coach

„Der LSC-Kurs sensibilisiert für Ebenen, Modelle und Übergänge von Projekt zur Organisation (inklusive Fettnäpfchen und eigene Anteile) und ist 1:1 auf meine Beratungspraxis anwendbar!“

Stefan Morgenstern, Abteilungsleiter

„Eine tolle Mischung aus (Otto C.) Scharmer’s Magie und Brunnerschem Pragmatismus und Lösungsorientierung!“

 

Seminar:

Changemanagement

Berlin, 06.-07.05.2020

Changemanagement für Führungskräfte von und mit Stefan Daniel, geschäftsführenderGesellschafter der Synchronize-Consult GmbH:

Wie gelingt der konsequente Wandel in Unternehmen und Organisationen? Grundvoraussetzung für das Gelingen von Veränderungsprozessen ist die bewusste Auseinandersetzung mit der inneren Haltung. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie als aktive*r Gestalter*in Veränderungen auf strategischer Unternehmensebene sowie auf Ihrer Verhaltensebene wirkungsvoll umsetzen.

+ weiter lesen
Synchronize Consult Theory U 2019-10-28 KH
Es entsteht ein ganzheitliches Lernen, wie Sie in Ihrem Unternehmen Veränderungen geplant umsetzen, kontrollieren und situativ flexibel auf Herausforderungen und Widerstände reagieren.

Das Seminar Changemanagement für Führungskräfte

basiert auf dem Hintergrund  der Theorie U von C.O. Scharmer. Die Theorie U ist ein ganzheitliches Erklärungs- und Handlungsmodell, das ein erweitertes Bewusstsein für eine tiefere Ebene von Veränderungs- und Führungsarbeit schafft. „Von der Zukunft her führen“ ist hier die zentrale Idee innerhalb der Steuerung kreativer Veränderungsprozesse. Es geht darum, heute die anstehenden Lern- und Aktionsfelder von morgen zu begreifen – und angemessene Lösungsansätze (Prototypen) zu deren Bewältigung zu entwickeln. Anhand von vielfältigen Beispielen aus seiner langjährigen, branchenübergreifenden Beratungspraxis stellt Stefan Daniel mit diesem Seminar einen außergewöhnlichen Rahmen zur Verfügung und ermöglicht eine profunde Verbindung zwischen persönlicher Erfahrung, Theorie und Praxis.

Programm

  1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 09:00-17:00 Uhr

Der Ablauf der Veränderungswerkstatt orientiert sich an den inhaltlichen Meilensteinen einer idealtypischen Transformation:

  • Psychologie der Veränderung
  • Erfolgsfaktoren für ein gelungenes Change-Management
  • Bewusstes Gestalten der eigenen Führungsrolle
  • 4 Stufen des Zuhörens
  • Imaginäre Entdeckungs-(Lern-)Reisen
  • Entwicklung persönlicher und organisationaler Transformationsszenarien
  • Umsetzungsorientierte Strategien

Nutzen für die Teilnehmer

  • Inhalte werden in wechselnden Formaten und Methoden erarbeitet, so dass Lernen im Handeln stattfinden kann
  • Sie gewinnen Sicherheit in der eigenen Führungsrolle im Veränderungsprozess

Methodik

  • Kurze Theorieeinheiten, Fallbeispiele aus Unternehmen, Einzel- und Gruppenarbeit an Case Studies, Selbstreflexion, Perspektivwechsel, Rollenübungen.

Veranstaltungsort und Anmeldung:

Changemanagement für Führungskräfte | Quadriga Forum Berlin, Oberwallstrasse

Weitere Termine:

09.-10. November 2020

Changemanagement für Führungskräfte | Grimm’s Potsdammer Platz, Berlin

Ihr Dozent:
Stefan Daniel Synchronize Consult GmbH

 

Workshop:

Embodiment journey to the power of narratives

Berlin, 07.-09.05.2020

Auf der BEYOND STORYTELLING CONFERENCE

Welcome to a co-creative workshop in which the depth of our own thinking and action logic becomes tangible in terms of the narratives of power awareness and self-mastery.

+ weiter lesen
Workshop Embodiment journey to the power of narratives auf BST Berlin

After a short theoretical exploration regarding the “Ego-Development-Profile”, we invite you to a deep embodiment journey via ‘Systemic Constellation Work’ – in order to explore and sense the stages of Ego-Maturation in relation to its underlying thinking and action logic.With our senses and bodies we enter the ‘knowing fields’ by the Systemic Constellation and explore the collective wisdom behind the Ego-Development-Stages.

We discover the stories of power – inwardly and outwardly – behind each Ego-Development stage. We transfer the insights to our personal and professional journey as storytellers. We draw conclusions from the findings and transfer them to the transformation work as storytellers.

Veranstaltungsort:

BEYOND STORYTELLING CONFERENCE Silent Green Kulturquartier, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin.

Dr. Bettina Haasen

Filmmaker & Organizational transformation

Marion Quaas-Reinhard

Constellation worker & facilitator

 

Seminar:

Crossmediales Storytelling

Berlin, 11.-12.05.2020

Crossmediales Storytelling von und mit Dr. Bettina Haasen, Beraterin bei Synchronize-Consult GmbH

In der Arbeitswelt von morgen, in der Teams heterogen, variabel und vernetzt zusammengesetzt sind, versagen althergebrachte Arbeitsweisen und die Art und Weise, wie wir kommunizieren. Was würde passieren, wenn Sie Ihr Team, Ihre Organisation/Ihr Unternehmen als Geschichte denken?

+ weiter lesen
Storytelling begeistert und involviert insbesondere in selbstorganisierten Teams. Ob es um die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie, Mitarbeiterführung, Visionsarbeit geht – gute Geschichten stärken die eigene Identität in Zeiten von Umbruch. Als Führungskraft sind Sie darauf angewiesen, dass eine Kultur des Vertrauens erhalten bleibt und Zukunftsperspektiven aktiv genutzt werden. Wie gelingt Ihnen das? Geschichten sind ein elementares Bindeglied zwischen Menschen in einer Organisation – denn Mitarbeiter sind nicht nur Empfänger, sie sind auch natürliche Sender von Unternehmensbotschaften. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes kreatives Potenzial nutzen und mit neuen Instrumenten, u. a. selbstorganisierte Projektteams stärken. Dabei geht es neben der inhaltlichen Erarbeitung und einer bildhaften und emotional aussagekräftigen Sprache auch um das Bewusstsein für die eigene Körpersprache/-haltung – als Herzstück guter Kommunikation.

Crossmediales StorytellingSynchronize Consult Dr. Bettina Haasen

 

Programm

  • Kurzer Impuls zu archetypischen Erzählmustern anhand von Campbells Modell der Heldenreise zur Erforschung der eigenen Veränderungsmuster und Gestaltung neuer Perspektiven
  • Kreation und Variation starker Botschaften ausgehend von der Core-Story bis hin zur Springboard-Story. Die Core-Story legt die narrative Strategie einer Organisation fest, in der die Mitarbeiter sich verorten können und den Beitrag ihres eigenen Handelns zum Ganzen definieren können. Die Springboard-Story besteht aus  Zukunftsgeschichten, die dazu motivieren, ausgetretene Pfade zu verlassen.
  • Entwicklung, Präsentation und Diskussion wirksamer Geschichten mit Reichweite nach den Grundzügen des Story Circle als integrierte Methode, in der die Relevanz und Möglichkeiten vom inneren Kern ausgehend zu vielseitigen Formaten greifbar wird
  • Aufbau eines cross-medialen Redaktionskomitees/-plans, in dem sich die Mitglieder einer Organisation als lebendigen Teil einer gemeinsamen Geschichte in unterschiedlichen Kanälen erleben können.
  • Körperhaltung, – spannung, -ausdruck, die Ihren Geschichten noch mehr Wirkung und Überzeugung verleihen wird
  • Selbstbewertung und Feedback durch die Teilnehmenden sowie Dozentin

Anmelden und weitere Informationen:

Termine:
11.-12. Mai 2020
Crossmediales Storytelling | Berlin | Dr. Bettina Haasen

01.-02. Oktober 2020
Crossmediales Storytelling | Berlin | Dr. Bettina Haasen

Ihre Dozentin:

Dr. Bettina Haasen, Synchronize Consult GmbH

Workshop:

Stufen der Persönlichkeitsentwicklung entschlüsseln

Berlin, 25.-28.05.2020

Der Zertifizierungs-Workshop zum Ich-Entwicklungs-Profil – für Coaching, Führungskräfteentwicklung & Management-Diagnostik

+ weiter lesen

Warum spielt Persönlichkeitsentwicklung eine so bedeutende Rolle?

Menschen unterscheiden sich in vielem voneinander – ihrem Temperament, den sie treibenden Motiven oder Verhaltenspräferenzen, wie z.B. dem Grad ihrer Gewissenhaftigkeit. Solche Unterschiede sind vor allem relevant, wenn es um die Passfähigkeit für bestimmte und Rollen oder das Verstehen anderer Menschen geht. Bekannte und in der Wirtschaft verwendete Tests wie z.B. der MBTI oder DISG messen solche Eigenschaften. Zudem unterscheiden sich Menschen auch darin, welche Stufe der Persönlichkeitsentwicklung sie bisher erreicht haben. Gängige Persönlichkeitstests können dies nicht erfassen. Die Stufe der Persönlichkeitsentwicklung beeinflusst stark, wie flexibel ein Mensch mit uneindeutigen und komplexen Situationen, mit sich selbst und Anderen umgehen kann. Gerade Führungskräfte können mit zunehmender persönlicher Reife dem Kontext immer angemessener und effektiver handeln.

Das Ich-Entwicklungs-Profil

Das Ich-Entwicklungsprofil ist ein sorgsam validierter Entwicklungs- und Persönlichkeitstest, der die persönliche Reife eines Menschen misst (Entwicklungsstufe der Ich-Struktur).Jahrzehnte weltweiter Forschung haben eine universell gültige Reihenfolge von Stufen bestätigt, die zeigt, was passiert wenn Menschen sich in ihrer Persönlichkeit entwickeln: Mit jeder weiteren Stufe gewinnen Sie mehr innere Handlungsfreiheit und einen umfassenderen Aufmerksamkeitsfokus. Sie können auf Andere adäquater eingehen und differenzierter urteilen. Doch die meisten Menschen bleiben als Erwachsene (trotz kontinuierlichen Lernens) in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung stecken – und so weit unterhalb Ihres Potentials.
Mit dem I-E-Profil wird das bisher meist unbeachtete und wenig greifbare Thema Persönlichkeitsentwicklung praktisch verfügbar für -Coaching -Führungskräfteentwicklung -Management-Diagnostik Es ermöglicht eine Standortbestimmung zur eigenen Entwicklung und zeigt stufenspezifische Reizbarkeiten sowie Grenzen auf. Es regt, wie kaum ein anderes Instrument, Entwicklung an, die über ein reines Aneignen von Fähigkeiten (= Lernen) weit hinausgeht.

Inhalt

Unser Zertifizierungs-Workshop bietet Ihnen einen kompakten Einblick in diesen fundamentalen Aspekt menschlichen Denkens, Fühlens und Handelns. Grundlage dessen sind die Forschungen von J. Piaget, J. Loevinger, R. Kegan, S. Cook-Greuter, K. Wilber sowie deren Erweiterung und praktische Anwendung durch T. Binder. In den ersten beiden Tagen lernen Sie das Ich-Entwicklungs-Modell in all seinen Facetten kennen und trainieren, Entwicklungskennzeichen in täglichen Situationen zu erkennen. In der zweiten Hälfte des Workshops üben Sie das konkrete Arbeiten mit diesem Instrument.

Unser Programm beinhaltet:
-Ich-Entwicklung im Verhältnis zu weiteren Aspekten der Persönlichkeit
-Die einzelnen Stufen der Ich-Entwicklung – was verändert sich konkret?
-Wie wirkt sich das Ich-Entwicklungsniveau auf effektives Führungshandeln aus?
-Wie misst man Ich-Entwicklung?
-Wirksame Auswertungsgespräche mit dem I-E-Profil führen
-Wie arbeitet man mit Ich-Entwicklung in Coaching und Führungskräfteentwicklung?
-Stufenspezifische Vorgehensweisen, um Ich-Entwicklung gezielt zu fördern

Ihr Nutzen

Der Workshop bietet Ihnen eine einzigartige Kombination von Forschungsergebnissen und wie Sie diese in Coaching, Beratung und Management anwenden können.

Sie erhalten ein Instrument, mit dem Sie das Ich-Entwicklungsniveau valide diagnostizieren und auf einzigartige Weise fördern können.
Überdies gewinnen Sie ein sehr feines und vielschichtiges Verständnis dessen, wie sich die Persönlichkeit eines Menschen in ihren verschiedenen Facetten entwickelt.

Sie erfahren, worin Chancen und wichtige Rahmenbedingungen im praktischen Umgang mit dem I-E-Profilbestehen und wie Sie damit ethisch verantwortungsvoll umgehen. Zudem erwerben sie konkretes Know-how und eine Vielzahl von Interventionen für die Arbeit mit dem I-E-Profil (Debriefing, Coaching etc.).

Durch die Auswertung Ihres persönlichen I-E-Profilserleben Sie den Nutzen dieses Instrumentes unmittelbar für sich selbst. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt Sie dazu, das I-E-Profil für Ihre Arbeit zu nutzen.
Auf unserer I-E-Profil-Website finden Sie Eindrücke von Teilnehmern der bisherigen Zertifizierungs-Workshops. Dort können Sie Sich ein Bild machen, wie diese in Teilnehmervideos über Ihre Erfahrungen und Anwendungsbereiche berichten.

Methodik

Praktische Beispiele, Impulsreferate, Rollenspiele, Auswertungen von Gesprächen und I-E-Profilen, Gruppenarbeiten und Coaching-Sequenzen machen dieses komplexe Thema hautnah für Sie erlebbar. Das implizite Abgleichen mit Ihrem eigenen Erleben und Handeln wird Sie persönlich nicht unberührt lassen.

Zielgruppe

Unser Intensivtraining richtet sich an Berater und Führungskräfte mit Interesse an Entwicklung, beispielsweise für: -Coaches und Supervisoren -Personal- und Führungskräfteentwickler -Mediatoren und Organisationsberater -Berater im Bereich Management-Diagnostik und Executive Search

Teilnahmevoraussetzungen

Als Teilnehmer sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen mitbringen:

  • mehrere Jahre Berufserfahrung
  • Beratungsausbildung (z.B. Coaching, Organisationsentwicklung oder vergleichbare Erfahrungen)
  • Neugier auf sich selbst und fähig zur Selbstdistanzierung

Leitung

Dr. Thomas Binder, Synchronize-Consult GmbH

Dr. Thomas Binder Synchronize Consult